Regendecke? Die optimale Passform einer Pferde Regendecke –

Welche Regendecke für mein Pferd für welchen Einsatzzweck?

Wir begrüssen Sie auf unseren Informationsseiten zu Pferde Regendecken. Seit 1991 entwickelt die Fa. www.fedimax.de GmbH Produkte für den Reitsport mit den Schwerpunkt Einsatz als zum Regendecke oder Outdoordecke.

Was ist so besonders an Regendecke & Outdoordecke

Unser Sortiment ist perfekt auf die Bedürfnisse der Pferde abgestimmt. Sie suchen die leichte Regendecke für Ihr Pferd für den Sommer, eine Regendecke für die Übergangszeit im Frühjahr und Herbst, oder eine warm gefütterte Regendecke für ein geschorenes Pferd oder Pferd in Offenstallhaltung?

Die Besonderheit bei uns: Pferdedecken Passformberatung

Und die Besonderheit bei uns: Die Passformberatung für eine optimal sitzende Pferde Regendecke VOR und NACH dem Kauf. Kaufen Sie Ihre neue Pferde Regendecke nicht irgendwo, kaufen Sie bei den Regendecken Experten. Hier geben wir Ihnen vorab ein paar Tips zum Kauf einer Regendecke für Ihr Pferd:

Beim Kauf einer Regendecke für Ihr Pferd sollten Sie auf folgende Punkte bei der Auswahl achten:

  • Preise aufmerksam vergleichen, um auch wirklich günstig einzukaufen
  • Auswahl der optimalen Regendecke für Ihre Einsatzzwecke
  • bestmögliche Passform der Regendecke für Ihr Pferd

Sicherlich kann man extrem günstige Regendecken erwerben, aber auch ca. 350.- Euro für eine Regendecke ausgeben, dazwischen ist alles zu finden. Wir können nur empfehlen – vergleichen Sie vor dem Kauf genau die einzelnen Eigenschaften der angebotenen Regendecken.

Die Schutzfunktion der Regendecke

_wsb_550x351_13019_DSC2509Eine Pferde Regendecke hat die Funktion einer „Allrounddecke“. Sie soll das Pferd vor Kälte, Nässe (Regen und Schnee) und Wind schützen. Gleichzeitig kann diese Regendecke von Ihrem Pferd auch im Stall getragen werden, sodass ein aufwendiges Umdecken des Pferdes bevor es auf die Koppel / das Paddock gebracht wird, entfällt. Auch Pferde, die im Offenstall stehen, benötigen oft eine Regendecke. Auch auf einem Wanderritt oder auf dem Turnier kann eine Regendecke verwendet werden.

Eine Regendecke kann für ein Pferd erforderlich sein, das krank ist oder sehr alt und daher leicht bei Nässe friert. Im Winter, wenn es stundenlang regnet und gleichzeitig auch kalt ist, kann es notwendig werden ein Pferd mit einer Regendecke einzudecken, damit es nicht stundenlang mit bis auf die Haut durchnässtem Fell draußen rumsteht. Dies kann Muskelverkrampfungen zur Folge haben, was sich auf die Rittigkeit des Pferdes auswirken kann.

ungefütterte Regendecke

Eine normale Regendecke hat meist keine Wattierung, sondern nur ein dünnes Innenfutter. Hier werden entweder glatte Stoffe, wie z.B. Nylon oder Polyesterstoffe, verarbeitet oder aber auch Funktionsfleecestoffe, die zusätzlich zur Wärmehaltung noch eine besonders gute Feuchtigkeitstransportfunktion aufweisen. Eine Regendecke mit einem Fleece-Innenfutter kann daher auch als wasserdichte Abschwitzdecke im Freien verwendet werden. Derartige Regendecken werden auch gerne benutzt, wenn es kälter ist bzw. regnet und das Pferd verschwitzt in den Offenstall zurück kommt. Oftmals hat der Pferdebesitzer nicht die Zeit abzuwarten bis sein Pferd abgetrocknet ist. In diesem Fall kann er es sofort mit einer Regendecke mit Abschwitzfunktion eindecken.

Wünschen Sie eine Regendecke mit einer leichten Wärmehaltung? Dann empfiehlt sich meist eine dünne 50 g Wattierung.

Die Größe einer Regendecke – was muss ich beachten?

_wsb_550x367_13126_normalneck-1600-cooldry-braun_5Die optimale Passform einer Regendecke muß auf den Körperbau des Pferdes abgestimmt werden. Nicht jede Regendecke passt auf jedes Pferd. Die alleinige Größenauswahl einer Regendecke anhand der gemessenen Länge des Pferderückens gehört schon lange der Vergangenheit an.

Nicht jedes Pferd hat den gleichen Körperbau – oder?

Schließlich unterscheiden sich die Pferde nicht nur in der Größe und Rückenlänge, sondern auch im restlichen Körperbau. So gibt es Pferde mit breiter Brust oder eher schmaler Brust, Pferde mit Hengsthals oder eher kürzere dünnere Hälse. Alles ist vertreten und in Kombination mit der optimalen Passform einerRegendecke für Ihr Pferd mit zu berücksichtigen. Denn letztendlich gibt es Pferde, die eine Regendecke als Allrounddecke mehrere Monate im Jahr tragen. Wie fühlen Sie sich in einem Kleidungsstück, das nicht optimal passt?

Dieser Ratgeber soll Ihnen helfen, die für Ihr Pferd und Ihren gewünschten Einsatzzweck geeignete Regendecke / Weidedecke zu finden.

Fragen über Fragen im Zusammenhang mit der geeigneten Auswahl einer Regendecke für das jeweilige Pferd. Hier finden Sie einen ausführlichen Informations-Ratgeber zur Auswahl, dem Gebrauch und der Notwendigkeit einzelner Pferde Regendecken.

Außerdem erhalten Sie hier wichtige Informationen zur Qualitätsbestimmung einer Pferde Regendecke. Hier bekommen Sie Antwort auf viele Fragen … wie z.B.

  • Was ist Denier?
  • Welche Wassersäule hat eine Regendecke?
  • Welche Stoffe werden bei einer Pferde Regendecke verwendet?

Eine Regendecke als Wetterschutz sollte in keinem Stallschrank fehlen, denn wenn Ihr Pferd einmal kurzfristig krank werden sollte, sollte man eine Regendecke immer kurzfristig zur Hand haben.

Sie sollten sich also vor dem Kauf ein wenig Zeit nehmen und sich fachkundig machen, denn dann werden Sie und Ihr Pferd sicher lange Freude an der neuen Regendecke haben.